FREIE PLÄTZE: Ab August 2023 haben wir wieder freie Plätze.

Über mich

Wir lieben unsere Tätigkeit als Kindertagespflegepersonen und es macht uns sehr viel Spaß die kleinen Kinder beim Entdecken der Welt zu unterstützen und diesen wichtigen Lebensabschnitt zu begleiten. In vielerlei Hinsicht sind die ersten Jahre für die Entwicklung der späteren Persönlichkeit prägend. Es ist uns wichtig, die Kinder in dieser Zeit zielgerichtet zu fördern und ein liebevolles Umfeld zu bieten, in dem sie spielen, toben und lachen können.

In der Kindertagespflege ist die pädagogische Qualifizierung der Betreuungspersonen Grundvoraussetzung. Vom Jugendamt haben wir die Pflegeerlaubnis 2007 (Claudia Wrobel)  und 2018 (Silke Heischkamp) erhalten. Seit dieser Zeit besuchen wir mehrmals jährlich Fortbildungen, die unser Wissen in verschiedenen Bereichen der Kinderbetreuung immer wieder erweitern. Dazu zählen Erste-Hilfe-Kurse, Kurse über kindgerechte Ernährung oder auch Kurse zu neuen Mal- und Bastelideen mit den Kindern. So wird es bei uns nie langweilig und wir haben viel Spaß miteinander.

Als Partner unserer Kindertagespflegestelle ist die Zusammenarbeit mit dem Jugendamt eine echte Unterstützung. Der Austausch und auch die regelmäßige Überprüfung unserer Räumlichkeiten ermöglicht es uns unser pädagogisches Wissen zu erweitern und wir haben ein Team an Fachleuten für vielfältige Fragen um uns herum. Denn Ihrem Kind soll es bei uns gut gehen.

Auch Sie als Eltern sind uns sehr wichtig und wir möchten, dass Sie Ihr Kind jederzeit mit einem guten Gefühl zu uns bringen.

  • Die Besonderheiten unserer Kindertagespflegestelle: Ihren Kindern stehen 80 qm mit Garten in einem kleinen ebenerdigen Bungalow (ausschließlich für die Kinderbetreuung angemietet) zur Verfügung. Es wird u.a. getanzt, gesungen, musiziert, gebastelt, gemalt, getobt, experimentiert und viel gelacht. Wenn wir nicht im Garten sind, sind wir mit unseren Kinder-E-Bussen im nahe gelegenen Wald und erkunden unsere Umwelt. Wir achten auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Es wird täglich frisch mit Bio-Lebensmitteln gekocht.
  • Unsere Mahlzeiten: Die täglichen Mahlzeiten werden frisch zubereitet. Wir kaufen ausschließlich Bio-Lebensmittel ein. Eine ausgewogene, vielfältige und gesunde Ernährung der Kinder ist für uns sehr wichtig.
  • Persönliche Erfahrungen, die uns in unserer heutigen Tätigkeit als Tagesmutter helfen:
  • Claudia Wrobel: Seit 2007 bin ich als qualifizierte Kindertagespflegeperson tätig, bereits seit 2002 habe ich ein Nachbarkind mit meinem eigenen Kind betreut.
  • Seit April 2014 bis Juli 2021 bin ich beim SKFM Velbert in der Nestgruppe Siepenzwerge / Lillienkinder in Velbert-Neviges als Kindertagespflegeperson tätig gewesen. Seit Juli 2021 bin ich nun selbstständig in der Großtagespflege Regenbogenzwerge Nützenberg in Wuppertal tätig.
  • Ich habe 3 Jahre die Fachschule für Sozialpädagogik besucht mit einem einjährigem Praktikum im Kindergarten und eine Ausbildung als Apothekenhelferin absolviert.

  • Weiterhin habe ich Babys gesittet und den Übungsleiter im Breitensport absolviert. Über sechs Jahre habe ich Sport mit Kindern bei der Familiennbildungsstätte in Stolberg bei Aachen ausgeübt. Hausaufgabenbetreuung und Kochen mit Kindern zählten dort ebenfalls zu meinem Aufgabenbereich. Seit meinem 16. Lebensjahr arbeite ich mit Kindern.

    Schon während meiner Schulzeit habe ich bemerkt, dass mir die Arbeit mit Kindern sehr viel Freude bereitet.


  • Silke Heischkamp: Seit 2018 qualifizierte Kindertagespflegeperson, tätig seit 2019 Kindertagespflege: April 2019 bis Juli 2020 beim SKFM Velbert, August 2020 bis April 2021 in Wuppertal in der Kindertagespflege Zaubermäuse (Elke Amstutz) tätig, seit Mai 2021 selbstständig tätig in der Großtagespflege Regenbogenzwerge Nützenberg in Wuppertal.
  •  Die Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes, liegen mir sehr am Herzen. Ich möchte jedes Kind unterstützen und es individuell fördern. Mein ursprünglicher Beruf ist examinierte Altenpflegerin.